100% Eco Urn: Handmade, Fairtrade, Sustainable . Goedgekeurd door (bijna) alle natuurbegraafplaatsen in Nederland, Belgie en Duitsland. Levering binnen 3 werkdagen
Zur Wunschliste Wunschzettel

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer

Was bedeutet Naturpapier?

Maulbeerpapier Im Norden Thailands wächst ein ganz besonderer Baum: der Maulbeerbaum. Das Besondere an ihm ist, dass sich die Rinde des Baumes nach der Regenzeit leicht abziehen lässt und sofort wieder nachwächst. Diese Eigenschaft wurde vor Hunderten von Jahren von dem im hohen Norden Thailands lebenden Karen-Stamm entdeckt.
Die Blätter des Maulbeerbaums dienen als Nahrung für Seidenraupen und die Rinde ist die Grundlage für Maulbeerpapier. Der Baum wächst in der freien Natur, wird aber auch angepflanzt, um dieses schöne Papier herzustellen. 


Herstellung
Die geschälte Rinde wird in großen Kesseln gekocht und zerkleinert. Die Papiermasse wird in Wasser aufgelöst, von Hand gleichmäßig auf große Schöpfrahmen geschöpft und z. B. Blütenblätter oder getrocknete Blätter hinzugefügt. Nun werden die Schöpfrahmen zum Trocknen in die Sonne gestellt. Wenn die Blätter trocken sind, werden sie von den Gittern gelöst, geglättet und kontrolliert. Das Papier ist nun bereit zum Färben oder Bedrucken (Batik) und eventuell zur Weiterverarbeitung zu Produkten.


In Nordthailand gibt es viele kleine Werkstätten, in denen das Papier hergestellt wird. Die Produkte werden in Handarbeit hergestellt und stellen dort eine wichtige Beschäftigungsquelle dar.

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »